Beiträge & Wissenswertes

Schütz dich auf natürliche Weise vor schädlichen UV-Strahlen

Werbung
*Enthält Werbung

 

Du bist auf der Suche nach einer guten Sonnencreme ohne Chemie? Du hast keine Lust mehr auf einen weißen Körper nach dem Eincremen? Du willst keine Pickel von deiner Sonnencreme bekommen?

Werbung

 

Die Sonnencreme von RINGANA* überzeugt mit ihren Naturtalenten.

 

Der Sonnenschutz besteht aus einem mineralischen Filter und setzt auf der Haut sofort ein. Mir ist eine natürliche chemiefreie Pflege für meine Familie und mich sehr wichtig. Ich achte sehr darauf, womit wir uns waschen, pflegen oder eincremen.

 

Eine gesunde Hautpflege sollte:

  • frei von chemischen Inhaltsstoffen sein
  • insbesondere keine Parabene, Silikone, Paraffine oder andere Erdölprodukte enthalten
  • keine gentechnisch veränderten oder bestrahlten Substanzen enthalten
  • ausschließlich aus hochwertigen pflanzlichen Rohstoffen bestehen

Ich habe mir auch vor RINGANA* schon Naturkosmetik gekauft, die aber lange nicht mithalten konnte, was RINGANA* schafft. Bei der sunscreen bekomme ich endlich keine Pickel mehr und das Hautbild ist nicht fettig. Dann hatten wir leider auch immer das Problem, dass mein Mann und meine Kinder sich irgendwann geweigert haben, (Öko) – Sonnencreme zu benutzen, da diese einen immer weiß werden ließ. Das sah natürlich doof aus und so wollte keiner mehr Sonnencreme aus Naturkosmetik, sondern Konventionelle.

Als ich die Creme von RINGANA* entdeckt habe, war ich erst skeptisch, da ich auch hier dachte, dass wir wieder aussehen werden, wie Geister aber ganz im Gegenteil. Am Anfang wirkt es für einen kurzen Moment so, zieht sofort ein und ich habe einen sanft pudriges Gefühl auf der Haut, mit der ich auch vor die Tür gehen kann, ohne mich lächerlich zu machen ;-). Aber die Optik ist natürlich an dieser Stelle nicht das Wichtigste. Am besten finde ich, dass RINGANA* ein tolles chemiefreies Produkt entwickelt hat, welches uns und vor allem unseren Kindern nicht schadet, sondern seine Aufgabe als Schutz vor der Sonne voll und ganz erfüllt.

 

 


Die Vorteile auf einem Blick:

  • ohne Konservierungsstoffe
  • natürliche Inhaltsstoffe
  • nineralischer Filter
  • super Verträglichkeit – auch bei Sonnenallergie und empfindlicher Haut
  • ohne Rückstände – nicht mehr weiß wie eine Wand aussehen
  • zieht sofort ein
  • kein unangenehmer Fettfilm auf der Haut
  • neutraler Geruch
  • wasserfest

LSF 20 reicht in der Regel aus, hohe Lichtschutzfaktoren sind reine Chemiekeulen, die du dir besser nicht auf die Haut schmierst. Trägst du RINGANA Sunscreen ausreichend auf, bietet dir die Sonnencreme ausreichend Schutz. Zu lange solltest du dich aber auch damit nicht in die Sonne legen. Exzessives Sonnenbaden ist in keinem Fall ratsam.


Weitere Vorteile:

  • es werden keine Synthetischen Sonnenschutzfilter eingesetzt
  • ohne bedenkliche Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe
  • ohne Erdöl, welches schnell zu Pickeln und unreiner Haut führen kann, was bei mir immer der Fall war
  • direkte Wirkung durch mineralische Pigmente
  • tierversuchsfrei
  • vegan
  • nachhaltig, denn Umweltschutz wird große geschrieben bei RINGANA – so besteht die Flasche aus Zuckerrohr, statt Plastik uvm.

 

Eine erneute Anwendung nach dem Schwimmen und Abtrocknen wird empfohlen, da der Sonnenschutz dadurch abnimmt.

 

 

Natürliche Inhaltsstoffe:

Als natürliche Schutzschilde wirken Zink- und Titandioxid gegen schädliche UV-Strahlen.
Schwarzkümmel-, Karanja- und Mariendistelöl unterstützen den Sonnenschutz auf natürliche Weise. Die Zellen regenerieren sich durch Kurkuma-Extrakt und schützt vor freien Radikalen. Beruhigende Wirkung auf sonnengestresster Haut bietet Bartflechtenextrakt.
Das nicht fettende, ostafrikanische Krambesamenöl enthält Erucasäure und lässt sich komfortabel Auftragen.
Bisabolol und Coenzym Q10 bietet Schutz für die Zellen.

 

Anwendung:

Die Creme gleichmäßig und großzügig auf Gesicht und Körper auftragen und sorgfältig einmassieren. Zu geringe Mengen der Sonnencreme reduzieren die Schutzleistung erheblich.
Mehrfaches Auftragen, vor allem beim Schwitzen, nach dem Schwimmen und/oder Abtrocknen ist sinnvoll, um den Schutz aufrechtzuerhalten.
FRESH sunscreen SPF 20 ist ab 3 Jahren geeignet.
Sonnenschutzmittel mit hohen Lichtschutzfaktoren bieten auch keinen vollständigen Schutz vor UV-Strahlen.
Trotz Verwendung eines Sonnenschutzmittels solltest du nicht zu lange in der Sonne bleiben. Babys und Kleinkinder unbedingt vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

 

 

 

Ich bin überaus zufrieden mit dieser Sonnencreme, solltest du Fragen dazu haben, kannst du dich gerne bei mir melden.

 

 

 

 

Wichtiger Hinweis:

Die Informationen stellen keine medizinischen Ratschläge dar und ersetzen keine ärztliche Behandlung oder Therapie. Meine AGB findest du hier.

*Werbung! Dieser Beitrag enthält Empfehlungen. Danke, dass du Produkte unterstützt, die ich vorschlage.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.