Hauptgerichte,  Hits für Kids,  Rezepte

Glutenfreie Spaghetti mit Grünkohl und Cashewparmesan

*Enthält Werbung

 

Spaghetti* mit Grünkohl ist eine ganz tolle Sache. Das habe ich so auch noch bei keinem gesehen, bei dem wir jemals gegessen haben. Gängig sind da eher Rahmspinat mit Nudeln oder Spaghetti, dass kommt schon mal eher vor und hat mich tatsächlich auch zu diesem Rezept inspiriert.

Zudem ist Grünkohl kalorienarm, voller gesunder Nährstoffe, wirklich sehr lecker und passt einfach super zu Spaghetti. Dazu die rahmige Note der Cashewkernen und der frische Knoblauch und das Gericht ist perfekt. Einfach eine wunderbare, leckere Kombination.

Werbung

 

 

Es sind einfache Zutaten die ein richtig geniales Essen hervorbringen. Das Gericht ist zudem ruck zuck zubereitet. Ein bisschen Cashew Parmesan als Topping darf zu den Spaghetti natürlich nicht fehlen ;-).

 

 

Cashewparmesan ist sehr lecker und wirklich einfach und schnell zusammen gemixt. Für alle die keine Milchprodukte möchten, ist das eine tolle Alternative. Wer noch etwas mehr Geschmack an dem Cashewparmesan haben möchte, kann noch etwas Hefeflocken* hinzufügen (nicht alle Sorten sind glutenfrei).

 

 

Ich liebe die einfache, schnelle aber trotzdem „grüne“ Küche. Hier habe ich wieder ein Rezept, was bei meinen Kindern immer gut ankommt und was ich in ganz kurzer Zeit, mit wenigen Zutaten zubereiten kann.

 

 

Ich verwende gerade im Winter sehr gerne Grünkohl in den unterschiedlichsten Variationen, da er wirklich nahrhaft ist. Er hat von allen Lebensmitteln den höchsten Gehalt an Betacarotin und er gehört zu den Kohlsorten mit dem höchsten Gehalt an Vitamin C. Wenn er roh, z .B. im Smoothie verwendet wird, zählt er sogar zu den Vitamin-C-reichsten Lebensmitteln überhaupt. Zudem hat er noch einige andere wertvolle Eigenschaften. Es ist einfach ein tolles und vielseitiges Gemüse.

 

Guten Appetit!

 

 

Die besten Zutaten für glutenfreie Spaghetti mit Grünkohl und Cashewparmesan habe ich hier für dich aufgelistet:

Werbung

 

    

 

 

 

 

*Werbung! Dieser Beitrag enthält Empfehlungen. Danke, dass du Produkte unterstützt, die ich vorschlage.

 

 

Glutenfreie Spaghetti mit Grünkohl und Cashewparmesan
Rezept drucken
Glutenfreie Spaghetti mit Grünkohl und Cashewparmesan
Rezept drucken
Anleitungen
  1. Als Erstes wird Wasser für die Spaghetti aufgesetzt.
  2. Während das Wasser für die Spaghetti heiß wird, kann schonmal der Grünkohl in einen Topf mit ca. 100 ml Wasser gegeben werden.
  3. Der Grünkohl muss so lange erhitzt werden, bis er anfängt zu zerfallen und durchweg heiß geworden ist.
  4. Anschließend die Knoblauchzehen schälen, klein hacken und zu dem Grünkohl hinzufügen.
  5. Nun die Cashewkerne mit 100 ml Wasser mixen, bis eine sahnige Konsistenz entstanden ist und ebenfalls zu dem Grünkohl geben.
  6. Alles umrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch weitere 5 min. auf mittlerer Stufe weiter garen und dann ausstellen.
  7. Wenn die Spaghetti in der Zwischenzeit fertig geworden sind, können sie abgegossen und mit etwas Olivenöl und Salz verfeinert werden.
  8. Zum Schluss noch den Cashewparmesan zubereiten, wobei einfach die Cashewkerne mit dem Salz in einem Mixer gemixt werden, bis es aussieht, wie Parmesan.
  9. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Produktlinks:

Hefeflocken*

Spaghetti*

 

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.