Frühstück,  Rezepte,  Snacks/Süßes

Fruchtjoghurt

Werbung

 

Schnell gemachter Fruchtjoghurt (mit wirklich enthaltenen Früchten ohne künstliche Zusätze ;-)).

Werbung

 

Meine Jungs und ich essen gerne süßes zum Frühstück, als Zwischenmahlzeit oder zum Nachtisch :-D. Damit es aber nicht immer etwas überzuckertes aus dem Supermarkt ist, stelle ich sehr gerne selbst etwas her, um unseren Hunger auf Süßes zu stillen. Da ich, wie so oft, aber wenig Zeit mit der Zubereitung verbringen kann und möchte, ist dieser Joghurt ideal und praktisch variierbar.

Zutaten:

1 Becher 500 g Soja Naturjoghurt (ungesüßt). Es gibt mittlerweile auch tolle Naturjoghurts aus Kokos oder Mandeln.
300 g Tiefkühl Brombeeren (es gehen auch andere Obstsorten)
1 Banane
1/2 EL Ahornsirup oder Honig, (kein muss, nur wenn es süßer sein soll)

 

 

 

Einfach schnell gemacht und lecker. Variierbar mit vielen verschiedenen Früchten. Ob mit frischen oder Tiefkühlfrüchten.

Je nach dem, was man gerade da hat.

 

 

 

Zubereitung:

Die Zubereitung ist super easy.

Einfach alles in den Mixer geben und solange mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Das gelingt bestimmt auch mit einem Stabmixer, wenn kein Standmixer zur Verfügung steht. Wenn der Stab- oder Standmixer etwas Leistungsärmer ist, einfach die Früchte antauen lassen, dann klappt es bestimmt.

 

 

 

 

Jetzt kann der Joghurt sofort verputzt werden oder ihr stellt ihn einfach noch eine Weile in den Kühlschrank. Es kann nämlich passieren, wenn ihr zulange mixt, dass er dann warm wird und das ist nicht jedermanns Sache ;-).

 

 

Viel Spaß beim Naschen!

 

Fruchtjoghurt
Rezept drucken
Fruchtjoghurt
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Die Zubereitung ist super easy. Einfach alles in den Mixer geben und solange mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  2. Das gelingt bestimmt auch mit einem Stabmixer, wenn kein Standmixer zur Verfügung steht. Wenn der Stab- oder Standmixer etwas Leistungsärmer ist, einfach die Früchte antauen lassen, dann klappt es bestimmt.
  3. Jetzt kann der Joghurt sofort verputzt werden oder ihr stellt ihn einfach noch eine Weile in den Kühlschrank. Es kann nämlich passieren, wenn ihr zulange mixt, dass er dann warm wird und das ist nicht jedermanns Sache ;-). Viel Spaß beim Naschen!
Rezept Hinweise

[recipe]

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.