Glutenfrei,  Hauptgerichte,  Hits für Kids,  Rezepte,  Vegan

Backofengemüse Kürbis & Rote Beete mit Dip

    
*Enthält Werbung

 

Backofengemüse ist ein sehr einfaches, schnell gemachtes Gericht, wobei für jeden etwas dabei sein kann.

Gerade wenn Kinder nicht gerne Gemüse essen, ist das eine tolle Sache, da das Lieblingsgemüse verwendet werden kann. Zudem noch andere Sorten, die vielleicht nicht so beliebt sind aber dafür jemand anderes gerne isst. Und wer weiß, vielleicht probieren die Kinder doch einmal das Gemüse der Eltern. Vor allem, wenn das Backofengemüse gut gewürzt ist und dadurch super riecht, ist die Akzeptanz doch größer, als beispielsweise bei einer Brokkoli Suppe, wenn das Kind keinen Brokkoli mag und es keine Alternative im Gericht gibt.

Werbung

 

 

Hier wird wenigstens nicht das ganze Gericht umsonst gewesen sein, wenn Kinder mit am Tisch sitzen, die etwas wählerischer sind. Es ist wie beim Pizza belegen. Dabei kann sich auch jeder aussuchen, was er gerne mag.

 

 

Beim Backofengemüse kann immer frei experimentiert und sämtliche Gemüsesorten können ausprobiert werden. Zudem können immer verschiedene Gewürze, wie hier das Garam Masala* und der Schwarzkümmel* zum Einsatz kommen. So hast du Gemüse auf dem Tisch, Abwechslung in den verschiedenen Sorten und Gewürzen und ein schnell zubereitetes Gericht, wenn es mal wieder schnell gehen muss.


Alles klein schneiden, in einer großen Schüssel mit den Gewürzen und Olivenöl oder geschmolzenem Kokosfett * (mild gedämpft, wer den Kokosgeschmack nicht möchte) durchschwenken und ab in den Backofen damit.

 

 

Dazu kann ein Dip deiner Wahl gemacht werden. Ob Tsatsiki, Kräuterquark, Hummus, Knoblauchöl, Chutney, Kräuterbutter usw.

Auch als Resteverwertung eignet sich dieses Rezept wunderbar, wenn einem gerade mal wieder nichts einfällt zu dem etwas traurig dreinblickenden übergebliebenden Gemüsesorten im Kühlschrank. Schwups ist ein tolles Backofengemüse entstanden ;-).

Werbung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*Werbung! Dieser Beitrag enthält Empfehlungen. Danke, dass du Produkte unterstützt, die ich vorschlage.

 

 

 

Backofengemüse Kürbis & Rote Beete mit Dip
Rezept drucken
Backofengemüse Kürbis & Rote Beete mit Dip
Rezept drucken
Anleitungen
  1. Backofengemüse:
  2. Als Erstes wird der Hokkaido gewaschen und in mundgerechte Würfel geschnitten.
  3. Dazu wird der Kürbis halbiert, das Innere des Kürbisses entnommen, die Enden abgeschnitten, dann in Streifen zerteilt und zu guter Letzt zu mundgerechten Würfeln verarbeitet.
  4. Die Rote Bete wird geschält und ebenfalls in mundgerechte Würfel zerkleinert.
  5. Jetzt kommen der Kürbis und die Rote Beete in eine große Schüssel.
  6. Dort werden alle Gewürze sowie das Kokosfett, welches vorher in einem Topf kurz erwärmt wird, damit es flüssig ist, in eine Schüssel.
  7. Alles ordentlich miteinander vermengen.
  8. Nun kommt das Gemüse auf ein Backblech und wird für ca. 30 Minuten bei 180° Umluft gebacken.
  9. Zwischendurch mal nachsehen, damit es nicht zu braun wird -notfalls die Hitze etwas regulieren.
  10. Avocado-Joghurt-Dip:
  11. Die Avocado wird halbiert, der Kern entfernt und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausgeholt.
  12. Das Innere der Avocado wird mit einer Gabel in einer Schüssel ordentlich zerquetscht, damit es sich anschließend gut mit dem Joghurt verrühren lässt und keine großen Klumpen mehr zu sehen sind.
  13. Als Nächstes werden die Knoblauchzehen in kleine feine Würfel geschnitten oder mit einer Knoblauchpresse zerquetscht.
  14. Jetzt werden alle Zutaten zusammen in der Schüssel gut verrührt, noch einmal abgeschmeckt und eventuell nachgewürzt.
  15. Ist das Gemüse im Backofen fertig, kann angerichtet werden.
  16. Zum Garnieren des Dips, passen frische Kräuter oder Sprossen.
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.