• Chicoréesalat mit Apfel und gerösteten Sonnenblumenkernen

    Wertvolle Bitterstoffe –  Chicorée ist ein wirklich wunderbarer Salat. Er ist sehr lecker, aber nicht jeder mag ihn gerne, weil er natürliche Bitterstoffe enthält.   Allerdings sind gerade die Bitterstoffe wichtig für uns. Wir haben leider verlernt natürliche Bitterstoffe in…

  • Pellkartoffeln mit Karotten und Kohlrabi in Cashewsahne

        Gluten- & Milchfrei – Dieses einfach zu kochende Gericht ist wieder glutenfrei & vegan, aber trotzdem spielt es geschmacklich in der Oberliga ;-).     Ich liebe die deftige Küche, auch im Sommer mache ich nicht halt davor…

  • Tomatensalat

      Einfache leckere Beilage –  Ein einfaches aber immer wieder sehr leckeres Rezept und Beilage ist Tomatensalat. Um ihn etwas zu pimpen, habe ich eine vegane Alternative zu klassischem Schafskäse oder auch bekannt als Feta-Käse gewählt. Er ist somit nicht…

  • Was koche ich heute? Schwarze Reisnudeln mit Spitzkohl!

      Was koche ich heute?! Ein himmlisch leckeres Gericht. Ideal für den Sommer. Schnell und einfach in ein paar Minuten zubereitet und die Koch- und Bratzeit benötigt auch nicht lange. Nach einem anstrengenden Tag genau das Richtige. Auch ein schnelles…

  • Glutenfreie Brötchen aus Buchweizen- u. Kastanienmehl

    *Enthält Werbung Brötchen sind immer wieder etwas feines. Vor allem, wenn ein ausgiebiges Frühstück ansteht. Gerade am Wochenende, wenn wir alle mehr Zeit haben und den Tag langsam und entspannt angehen wollen, freuen wir uns immer über ein leckeres und…

  • Kürbissuppe mit roten Linsen – glutenfrei & vegan

      Werbung/Produktvorstellung*   Hokkaido und rote Linsen – eine super Kombi Rote Linsen und Hokkaido-Kürbis passen geschmacklich perfekt zusammen. Zudem ist es ein Gericht, welches zügig zubereitet werden kann.   Gerade in der Kürbiszeit, wenn wir so langsam merken, dass…

  • Heidelbeermarmelade gesüßt mit Datteln

    *Enthält Werbung   Ich liebe Marmelade, allerdings finde ich die überzuckerte Variante nicht so prickelnd. Wir haben uns die Marmelade dann meistens unter der Woche verkniffen und sie nur am Wochenende als „Süßigkeit“ auf unserem Brot gegessen. Da ich aber…