• Äpfel im Teigmantel (glutenfrei)

    *Enthält Werbung   Gerade jetzt im Herbst gibt es die besten Äpfel. Wir essen sehr gerne klassische Apfelpfannkuchen aber warum nur dünne Apfelscheiben in den Teig drücken?! Diesmal habe ich dicke Apfelscheiben mit Teig bedeckt und das Ergebnis war mega…

  • Pflaumenmus – ohne Zusatz von Zucker

    Pflaumenmus ist ein süßes Erlebnis mit dem wir gerne in den Tag starten. Für unser tägliches Essen verwenden wir schon seit einigen Jahren so gut wie keinen Industriezucker mehr jedoch lieben wir Süßes trotzdem und greifen dann lieber zur natürlichen…

  • Glutenfreie Haferpfannkuchen mit Obst und Schokosplittern

    *Enthält Werbung Ein perfekter Start in den Tag mit einem leckeren und gesunden Frühstück aus glutenfreien Pfannkuchen mit Banane, Kiwi, Tahin*, Schokosplittern (Zartbitter) o. Kakonibs* und Zimt.   Pfannkuchen gehen bei uns immer. Ich mache sie ziemlich häufig, auch mal…

  • Glutenfreie Bananen-Kokos-Erdmandel-Cracker

    *Enthält Werbung Einfache und schnell gemachte Cracker. Diese Cracker mache ich uns für zwischendurch, zum Frühstück oder auch gerne als Pausensnack für meine Kinder. Wenn sie richtig trocken sind, können sie prima aufbewahrt werden. Allerdings habe ich da nicht sehr…

  • Fruchtjoghurt

      Schnell gemachter Fruchtjoghurt (mit wirklich enthaltenen Früchten ohne künstliche Zusätze ;-)).   Meine Jungs und ich essen gerne süßes zum Frühstück, als Zwischenmahlzeit oder zum Nachtisch :-D. Damit es aber nicht immer etwas überzuckertes aus dem Supermarkt ist, stelle…

  • Frischer Gemüse-Obst-Saft

    *Enthält Werbung   Ein Frischekick für Zwischendurch Saft geht immer, vor allem, wenn er frisch zubereitet ist. Ich teste immer wieder mal neue Rezepte aus und habe hier eine bunte Mischung an Gemüse und einem kleineren Anteil Obst verwendet. Du…

  • Heidelbeermarmelade gesüßt mit Datteln

    *Enthält Werbung   Ich liebe Marmelade, allerdings finde ich die überzuckerte Variante nicht so prickelnd. Wir haben uns die Marmelade dann meistens unter der Woche verkniffen und sie nur am Wochenende als „Süßigkeit“ auf unserem Brot gegessen. Da ich aber…